MALLORCAPURA | Möbel in Manacor einkaufen
Mallorcapura es un blog con todo lo que tú necesitas en Mallorca. Especializados en reformar y decorar la casa de tus sueños en Mallorca. Te acompañaré como experta (Personal Shopper) en mobiliario y decoración a las mejores tiendas de decoración en Mallorca. Apúntate a nuestro divertido Friends Club o Club de amigas españolas y alemanas, para hacer excursiones, ir a inauguraciones, fiestas, etc... Todo esto y mucho más es Mallorcapura.
Mallorcapura, Mallorca, palma de mallorca, decoración, decoración mallorca, reformas, mallorca style, decoración mediterránea, excursiones mallorca, visitar mallorca, reformas en mallorca, decoración mallorca, interior design Mallorca, interior design, estilo mediterraneo, proyecto de reforma mallorca, proyecto de decoración en mallorca, arquitectos mallorca, decoradores mallorca, interioristas mallorca, interior design, interior design mallorca, playas de mallorca, eventos en mallorca, inauguraciones en mallorca, hoteles en mallorca, que hacer en mallorca, skybar en mallorca, reformar pisos mallorca, casas mallorca, tiendas de decoración mallorca, interiorismo mallorca, reformas integrales, reformas parciales, presupuesto reforma, personal shopper mallorca, muebles mallorca, playas mallorca, es trenc, ses covetes, playa de muro, mallorca turismo, que visitar en mallorca, pueblos con encanto mallorca, que visitar en mallorca en una semana, mapa mallorca, palma, palma de mallorca, cuevas del drach, palma aquarium, sobrasada, que ver en mallorca en 3 dias, que visitar en mallorca, mapa mallorca, mallorca hoteles, decoración mediterránea, estilos de decoración, personal shopper Mallorca, personal shopper interior design Mallorca, estilo mallorquín, estilo decorativo Ibiza. Deko, dekoration, umbau, umbau auf Mallorca, majorca, interior design expert auf Mallorca, mittelmeerstil, ausflug Mallorca, buchte Mallorca, strand Mallorca, strände Mallorca, Friends club Mallorca, womanclub Mallorca, spanisch deutsch woman club Mallorca, personal shopper expertin möbel, mallorca style Einrichtung, mallorca deko, mallorca möbel kaufen, dekoladen mallorca, mallorca style decoration, haus and style mallorca, möbel aus mallorca, deko personalshopper, innenausstattung mallorca, innenaustatter mallorca, mallorca still, mallorca style
6101
post-template-default,single,single-post,postid-6101,single-format-standard,sfsi_actvite_theme_default,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,vss_responsive_adv,vss_width_600,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-13.5,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.5.0,vc_responsive

Möbel in Manacor einkaufen

¿Lohn sich das?

Dieser Post würde automatisch übersetzt

Manacor ist die Stadt der Möbel auf Mallorca. Viele meiner Kunden sind frustriert, nachdem sie nicht genügend Geschäfte in Palma oder anderen Gegenden gefunden haben, die ihnen gefallen, und beschließen, mit dem Auto nach Manacor zu fahren.

Viele enden verloren und vor allem sehr satt, da ihnen meist dasselbe passiert. Wenn sie in Manacor ankommen, finden sie nicht das, was sie erwartet haben, und sind oft desorientiert und desillusioniert.

In diesem Artikel erzähle ich dir, was mit dieser Industrie auf der Insel geschehen ist und ob es sich noch lohnt, in Manacor Möbel zu kaufen.

Es fällt mir auf, wie wenig Informationen es über eine der angeblichen wirtschaftlichen Grundlagen Manacors gibt. Ich kann nicht einmal Informationen auf der eigenen Website des Rathauses von Manacor finden, so dass ich mich mit dem Rathaus in Verbindung setzen muss, um ein Interview zu verlangen.

Aus diesem Grund fahren die Menschen mit dem Auto dorthin, ohne eine klare Vorstellung davon zu haben, was sie besuchen sollen oder was sie finden werden.

Altes Foto von Manacor

EIN KLEINES STÜCK DER GESCHICHTE VON MANACOR

Es gab immer Schreiner in Manacor. Bereits um 1763 erschienen bei der Volkszählung in Manacor 24 Zimmerleute. In der Stadt Palma gab es jedoch viel mehr Zimmerleute als in Manacor. Im 19. Jahrhundert gab es auf der Insel einen spektakulären wirtschaftlichen Aufschwung in der Industrie, der unter anderem auf die Produktion von Möbeln zurückzuführen war. Davor schien Manacor nicht mehr Möbelindustrie zu haben als andere mallorquinische Städte.

Eigentlich begann die Möbelindustrie in Manacor Anfang 1900, zur gleichen Zeit wie die Perlenindustrie, an Bedeutung zu gewinnen. Es war eine Zeit großen Elends, und die Bevölkerung war Analphabet und hungrig. Es scheint, dass einer der Gründe für diesen Boom die Ankunft des Zuges nach Manacor und die großen Lohnunterschiede zwischen den Arbeitern in Palma und Manacor waren. Die Rolle der Frauen war sehr wichtig, da es eine Menge billiger weiblicher Arbeitskräfte gab, die darauf warteten, einen Job zu bekommen.

Zu dieser Zeit gab es bereits zwei angesehene Möbelfabriken, Lluis Llull Ferrer und Joan Suñer Soler. Zu dieser Zeit wurde eine Dampfsäge angeschafft, was ein wichtiger Schritt für die Möbelindustrie war. 1920 gab es in Manacor bereits ein halbes Dutzend Möbelfabriken. In den fünfziger und sechziger Jahren gab es viele neue Werkstätten, und einige waren mit der Gründung größerer Unternehmen verbunden.

Ein wichtiger Teil der Möbelindustrie waren die Frauen “cordadoras”, die “la bova”, die bereits geschützte, sehr langblättrige Pflanze, die in den Feuchtgebieten am Meer zu finden ist, und “la fulla de blat de moro”, das Blatt der Maispflanze, geflochten haben, um vor allem die Sitze des berühmten Binsenstühle herzustellen.

Cordadora de Manacor 1892

Aber was geschah dann? Es scheint, dass diese Industrie keinen oder nur sehr wenig eigenen Stil geschaffen hat, dass sie kein gutes kommerzielles Netzwerk hatte und nicht in neue Maschinen investiert hat. Mitten im Bürgerkrieg unternahm die Werkstatt Pere Sanmartí den Versuch, einen renommierten Zeichner namens Enric Llauradó einzustellen, der sogar eine Designschule eröffnete. Aber leider war es mitten im Krieg nicht der richtige Zeitpunkt, und alles scheiterte.

In den sechziger und siebziger Jahren wurden viele Werkstätten umgestellt, um Gegenstände aus Olivenholz herzustellen, die sie an Touristen verkauften, eine neue Wirtschaft. Wir dürfen nicht vergessen, dass zu dieser Zeit die Chinesen kamen, um all diese Plastikmöbel zu verkaufen.

Die Möbelindustrie beginnt bis heute zu schrumpfen, leider gibt es kaum Initiativen, um ihr wieder zu alter Pracht zu verhelfen. Der vielleicht einzige, den es zu nennen gilt, ist der Möbeldesignwettbewerb in Manacor und die Vereinigung der Schreiner der Balearen.

Was meiner Meinung nach unglaublich ist, wie man so lange vom Ruhm leben kann! Das spanische Sprichwort: Hebt euren Ruhm und geht schlafen, ist in diesem Fall noch lebendig – jeder will in Manacor Möbel kaufen gehen!

Dies sind einige der Möbelstücke im typisch mallorquinischen Stil:

Stühl Alfabia: (siglo XV) Gótico

Stühl Almudaina: (siglo XV) Gótico

Binsenstühl: Ein classik der mallorquinischer Stil. Du kanns die hier kaufen:: cordats Guillem

Stühl und Tisch salomónica

Stüle sollericas: So gennant weil die aus Soller stammen

Wenn man die Gegend um Manacor nicht kennt, ist es vielleicht eine gute Idee, die Gelegenheit zu nutzen und für ein paar Stunden an einen Strand zu gehen. Manacor ist keine schöne Stadt (abgesehen von seiner beeindruckenden neugotischen Kirche), aber es hat einige Buchten auf seinem gegend, die zu den schönsten Mallorcas gehören, wie die wunderschöne Cala Varqués, Cala Domingos, Cala Mendia und viele andere.

Es ist auch für seine berühmten Perlen bekannt, die zwar künstlich, aber von Hand und mit den gleichen Materialien und Eigenschaften wie die natürlichen Perlen hergestellt werden. Rafael Nadals Stadt, in der sich sein Hochleistungszentrum für Tennis befindet.

Wenn du nach Manacor fahren willst, rate ich dir, sich einen meiner 4 Lieblingsläden auszusuchen und dann in einer der Buchten baden zu gehen. Tun das bitte dies nicht als einzige Aktivität, denn es kann ein wenig stressig sein.

DIES SIND MEINE 4 LIEBLINGSGESCHÄFTE IN MANACOR

1. UNICORN INTERIORS

Über diesen Laden kann man nur sagen: STYLE, STYLE, STYLE. Dieses Geschäft befindet sich seit vielen Jahren in Manacor, anfangs war es ein Antiquitätengeschäft und nach und nach wurden auch andere, aktuellere Möbel aufgenommen, da sich der Geschmack der Verbraucher geändert hatte und die Antiquitäten immer komplizierter zu beschaffen waren und sehr hohe Preise hatten.

Die Eröffnung eines weiteren Geschäfts in New York bot ihnen die Möglichkeit, diese einzigartigen Antiquitäten zu einem höheren Preis zu verkaufen, so dass die meisten dieser Stücke oder Ankäufe am Ende nach Amerika gehen. Es stimmt, dass es sich um einen normal großen Laden handelt, der keine Ausstellung wie andere in Manacor mit Tausenden von Quadratmetern hat. Aber ich muss zugeben, dass es mich verrückt macht, ich würde alles nehmen!

2.  LLEVANT HOME & GARDEN

Llevant home & Garden ist ein schönes, modernes mediterranes Möbelhaus mit vielen Dingen, die Sie sowohl für dein Garten als auch für die Inneneinrichtung deines Hauses lieben wirdst. Es ist ein bisschen weit weg von anderen Geschäften, ich stelle fest, dass dieses Geschäft auf einem Grundstück mit einem Tor zum Betreten angebracht ist, und erst wenn man es betritt, hat man ein positives Gefühl, denn ich werde hier viele schöne Dinge finden!

Sie haben auch  ein Outlet in eine andere Adresse in Manacor. Ich liebe ihre Schaukelstühle, die auf einem klassischen mallorquinischen Möbelstück inspieriert sind, das mit mallorquinischem Stoff aktualisiert wurde, perfekt für den mediterranen Stil, den ich so sehr mag!

3. EXPO MOBLES

Die Familie Barcelo und Valle begann in den 80er Jahren mit einer Schreinerei, aber dann in den 90er Jahren wechselten sie den Standort, um zu expandieren und am Amfang des Dorfes auf die Strasse zu sein, um die Sichtbarkeit zu erhöhen.

Die Dimensionen dieses Geschäfts sind beeindruckend, mit 3 Ausstellungsetagen mit mehr als 6.000 m2. Natürlich haben sie ihre eigene Möbelherstellung, auch wenn es nur ein kleiner Teil aller Möbel die Sie verkaufen ist , und ihre eigene Polsterung.

Ich gebe zu, dass ich ein wunderschönes Möbelstück in meinem Haus habe, das ich von ihnen vor einige Jahre kaufte. Der Vorteil dieses Ladens ist, dass die Ausstellung und der Bestand sehr groß ist, und das ist wichtig, weil man vor Ort eine große Auswahl an Möbeln sieht. Aber die Wahrheit ist, dass wenn Sie keine klare Vorstellung davon haben, was man sucht, oder wenn Sie kein großer Fan von Dekoration ist. Ich warne dir, dass es schwierig ist, sich zu entscheiden und geeignete Stücke zu finden.

Meiner Meinung nach braucht dieses Geschäft einen guten Innen-austatter oder eine Gruppe von Experten, die die Räume optisch trennen und besere Dekorative Bereiche schaffen, indem sie die Anhäufung von Möbeln vermeiden. Ich denke, wenn sie dies täten, würden sie ihre Verkäufe in einer sehr wichtigen Weise steigern.

4. MUEBLES RIERA

Muebles riera gibt es seit 90 Jahren, aber nach einer Krise beschlossen sie, sich im Luxussektor zu positionieren. Es handelt sich nicht um Möbel die an Mittelmeer oder rustikales Möbelstücke  erinnert. Hier findet man die besten hoch angesehenen Marken wie Lago, Pianca oder Ligne roset. Viel italienisches Design für Häuser mit klaren Linien, das hat natürlich seinen Preis.

Wenn du nach Manacor fährst, muss man schließlich in das Zentrum gehen, um CAN GARANYA zu besuchen. Geschäft, das auf Espartogras, Schuhe und handgefertigte Dekorationsartikel spezialisiert ist. Von 1928 bis heute haben sie sich weiterentwickelt, indem sie ein neues Geschäft mit Dekorationsartikeln und handgemachten Geschenken eröffnet haben, über das ganz Mallorca spricht. Ich nehme ihre handgefertigten aus Palme geflochtene körbe und ihre Teppiche mit, abgesehen natürlich von einigen Esparto-Gras-Schuhe in einem ihrer wunderbaren Modelle.

Mein Rat ist, dass es sich lohnt, nach Manacor zu fahren, je nachdem, wo das Haus zu dekorieren ist. Wenn das Haus sehr weit von Manacor entfernt ist, lohnt sich die Reise wahrscheinlich nicht. Es gibt einige Geschäfte in Manacor, die Sie auch in anderen Orten finden, wie Descanshop, Intermobel oder Möbel La Fábrica.

Wahrscheinlich ist es besser, in Palma oder in anderen Industriegebieten, die in Ihrer Nähe liegen, einkaufen zu gehen. Es ist eine gute Option, wenn dein Haus sehr groß ist oder du mehr Geschäfte kennen lernen möchtest. Denkt bitte daran, dass ich für dich eine Route in Manacor organisieren kann, mit meiner Hilfe wird es immer schneller und interessanter sein!

Du kannst mit mir einkaufen gehen und von meinen Ratschlägen und Rabatten profitieren. Weitere Informationen findet man hier: ¡Juntas de compras!

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentare